Schenk-Festspiele in Rein

Schenk-Festspiele in Rein

TUS Rein - SV Pachern 1:5

Am Nationalfeiertag stand für unsere Kampfmannschaft das Nachtragsspiel der 11. Runde am Spielplan. Nach der Heimniederlage am Freitag gegen Wildon musste unser Team diesmal nach Rein.

Die Anfangsphase dieser Begegnung gestaltete sich ausgeglichen und es kam zu keinen nennenswerten Torchancen. In der 26. Spielminute entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für unsere Mannschaft - diese Chance ließ sich Philipp Schenk nicht nehmen und erzielte somit die 1:0 Führung für den SV Pachern. Das war auch schon der einzige Treffer der ersten Spielhälfte und so ging es mit dem 0:1 in die Pause.

Doch bereits kurz nach Wiederanpfiff sorgte Philipp Schenk für den zweiten Treffer in dieser Begegnung - 2:0 für unsere Mannschaft. Nur 5 Minuten später war es abermals Philipp Schenk, der jubeln durfte - er zerlegte die Gastgeber aus Rein mit seinen Toren quasi im Alleingang. In der 70. Minute musste Stephan Bisser mit Gelb-Rot vom Platz und die Gastgeber waren fortan also nur noch mit 10 Mann am Platz. Dies nutze Philipp Schenk erneut und erzielte in der 73. Spielminute seinen vierten Treffer an diesem Nachmittag. Rein gelang zwar zehn Minuten vor Schluss noch der Anschlusstreffer, jedoch legte Philipp Kasch kurz darauf noch einen Treffer für unsere Mannschaft nach. Somit endete diese Begegnung mit einem 5:1 Sieg für unsere Mannschaft und wir konnten 3 wichtige Punkte aus Rein mitnehmen.

Hier geht's zu den Spielberichten:

STFV
Fanreport
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren